Klangwelten

Seit Oktober 2016 bieten wir Klangschalenmassagen, Klangentspannung, Klangmeditation und Chakra Arbeit an.

 

Radio Bielefeld auf Achse

Am Dienstag, 13.11.2012 waren Roxane Brockschnieder und Tim Linnenbrügger mit dem Camper an der alten Schule in Deppendorf zu Gast.

 

Sommerfest mit Witta Pohl

 Am 14.08.2010 feierten wir mit der ehemaligen Schülerin Witta Pohl ein Sommerfest zu Gunsten ihrer Stiftung Kinderluftbrücke e.V.

 

 

Bezirksfeuerwehrfest

Pfingsten 2010 (22.05. - 23.05.) feierte die Freiwillige Feuerwehr Niederdornberg-Deppendorf ihr 115 jähriges Bestehen. Einer der Höhepunkte war die Schauübung der LA Babenhausen und der Jugendfeuerwehr am Bildungszentrum Alte Schule.

 

Kinderyoga

In der offenen Ganztagsbetreuung der Grundschulen und bei Bedarf im Bildungszentrum bieten wir Kinderyoga an.

Sehen Sie selbst wie Yoga Kindern Freude macht.

 

Yogastunden

Hier gewinnen Sie einen kleinen Einblick wie mit Yogaübungen (Asanas) Körper, Geist und Seele gesund erhalten werden.
 

Einweihung

Mit einem ökomenischen Gottesdienst konnten wir am 25.08.2007, nach Fertigstellung des Therapiebereiches, das Bildungszentrum Alte Schule der Öffentlichkeit vorstellen.

Pfarrer DDr. Markus Jacobs von der kath. Kirchengemeinde Heilig Geist und Pastor Hans Fuhrmann von der ev. Kirchengemeinde  Schröttinghausen erbaten Gottes Segen für das Haus und seine Besucher.

 

 

Renovierung

Nach reiflicher Überlegung haben wir uns im Juli 2006 entschieden die Alte Schule zu erwerben und als Bildungszentrum zu nutzen.

Am 26.Juli 2006 wurde der Kauf notariell beurkundet.

Das Gebäude wurde nach ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten behutsam modernisiert. Die Bilder zeigen das Anwesen vor und während der Renovierung.

 

 

Meine Schulzeit

Liebe Besucher,

diese Fotos wurden uns von "Ehemaligen" der Volksschule in Deppendorf zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie Mitschülerinnen oder Mitschüler auf den Fotos erkennen, sich an das Aufnahmedatum erinnern, oder selbst noch Fotos besitzen die Sie hier einstellen möchten würden wir uns freuen, wenn Sie uns ansprechen. Vielen Dank!

Helga & Walter Bänfer

 

Schulchronik

Am 02.01.1876 begann Lehrer Prinzlau mit der Führung der Chronik. Das Buch enthält im Teil I die Chronik der Schule und im Teil II die Chronik der Gemeinde.

Lehrer Samoray legte zum 29.01.1949 eine neue Schulchronik an. Die Zweiteilung des Buches wurde aufgehoben. Für die Gemeinde wurde als Chronik fortan das "Denkelbuch" geführt.

Interessenten können wir die Chronik als CD zur Verfügung stellen.